overlay Shopplan area
EG    |    1. OG    |    2. OG

DIY Glücksbringer

DIY Glücksbringer

DIY Glücksbringer

In der letzten Nacht des Jahres, wird das alte Jahr nochmal diskutiert und Vorsätze für das neue Jahr gefasst. Schon lange ist es Brauch, dass man Freunden und Familie für das neue Jahr etwas mitgibt. Glücksbringer zeigen den liebsten Menschen in unserem Leben: Ich denke an dich und drücke dir die Daumen. Wir haben ein paar Glücksbringer-Ideen für euch.

HIER GEHT'S ZUM VIDEO!

 

Glücksnuss

Persönliche Botschaften und Worte, die man jemanden für das neue Jahr mitgeben kann, werden sehr geschätzt. Hierzu eignet sich die Glücksnuss perfekt. 

 

Das benötigst du:

  • Walnüsse
  • Kupfer-Acrylfarbe
  • Nussknacker
  • Schnur/Band
  • Zettelchen

 

So geht’s:

  1. Knacke die Walnüsse vorsichtig, sodass sie sich öffnet ohne die Schale zu zerbrechen. Die Walnuss im Inneren kann als kleiner Snack verzehrt werden.
  2. Nimm die Acryl-Farbe und verstreiche sie mit einem Pinsel auf der Walnussschale. Lass die Farbe einige Zeit trocknen.
  3. Während du darauf wartest, dass die Nuss trocknet, kannst du kleine Zettelchen zurechtschneiden und dir nette Botschaften für deine Liebsten überlegen! 
  4. Wenn die Farbe getrocknet ist, platziere die Botschaft in der Nuss. Nimm beide Hälften der Nuss und binde diese mit einer schönen Schnur zusammen.

 

Fertig sind die edlen Glücksbringer mit einer persönlichen Botschaft, über die sich jeder freuen wird.

 

 

 

Glückstiere

Beliebte und bekannte Glücksbringer sind Figuren von Marienkäfern und Schweinchen. Unsere DIY Glückstiere verleihen dem ganzen noch einen persönlichen Touch.

 

Das benötigst du:

  • Kronkorken
  • Nagellack
  • Edding
  • Zange

 

So geht’s:

  1. Für die Schweinchen benötigst du einen rosa Nagellack und für die Marienkäfer einen roten. Verstreiche den Nagellack so, dass die gesamte Fläche bedeckt ist.
  2. Sobald der Lack trocken ist, kannst du mit einem Edding das Gesicht des Schweinchens oder das Muster des Marienkäfers aufmalen.
  3. Für die Ohren der Schweinchen, biege den Kronkorken seitlich etwas nach oben. 

 

So schnell lässt sich aus Überbleibseln der letzten Party ein süßer Glücksbringer basteln. Mit etwas Geschick, kannst du auch noch weitere Motive probieren.

 

 

 

 

Herzliche Neujahrsgrüße

Wenn von Weihnachten noch Schokolade und Zuckerstangen übriggeblieben sind, haben wir die perfekte Idee wie du daraus noch eine Herzensbotschaft zubereiten kannst.

 

Das benötigst du:

  • Zuckerstangen
  • Schokolade
  • Glitzerstifte
  • Bunte Streusel
  • Holzspieße

 

So geht’s:

  1. Lege die Zuckerstangen so übereinander, dass diese ein Herz ergeben. Markiere die Stellen, die überstehen und schneide diese ab.
  2. Erhitze etwas Schokolade in der Mikrowelle oder über einem heißen Wasserbad, damit diese sich verflüssigt.
  3. Leg die Zuckerstangen auf ein Backpapier und platziere einen Holzspieß in der Mitte. Verteile nun die zerlassene Schokolade innerhalb der Herzen. Lass es am besten im Kühlschrank auskühlen.
  4. Sobald die Schokolade abgekühlt ist, sind der Holzspieß und die Zuckerstangen wie angeklebt und halten zusammen.
  5. Jetzt kannst du die Schokolade noch mit einem Glitzerstift verzieren und die bunten Streusel darauflegen. Schon ist dein herzlicher Neujahrsgruß fertig!

 

Über einen schmackhaften und herzlichen Schokoladengruß freuen sich Groß und Klein!

 

BACK