NUR MEHR
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
BIS ZUM NEUEN JAHR!

AUSSTELLUNG

Fr, 25 März 2022

Eine multimediale Forschungsreise in alpine und polare Regionen…

 

Eis – ein schwindendes Gut – eine Ausstellung von und mit der Universität Innsbruck.

Ab dem 25. März kann im ersten Obergeschoss des SILLPARK die eindrucksvolle Ausstellung der Universität Innsbruck bestaunt werden. Thematisiert und in verschiedenster Weise dargestellt, wird dort alles rund um das Thema Eis.

 

Eis – ein schwindendes Gut

 

Nüchtern betrachtet ein vielbeachtetes Forschungsthema, humanistisch gesehen stark mystifiziert durch eine gewisse Mächtigkeit, vielfältige Erscheinungsformen und unwidersprüchlicher Ästhetik. Die Schnittmenge all dieser Empfindungen stellt diese Ausstellung dar. Über mehrere Jahre auf Forschungsreisen wurden die vielfältigen Gesichter von Eis von den beiden Limnologen Weisleitner und Sattler eingefangen. Forschung und Faszination über diese gefrorene Welt vom Millimeterbereich bis zu weitreichenden Landschaften wurden vereint in Bildern aus den Alpen, der Arktis sowie der Antarktis.

 

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 25.03. um 17:00 Uhr im ersten Obergeschoss des SILLPARK statt.

Wir freuen uns auf euren Besuch!