Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Heiligen Abend
overlay Shopplan area
EG    |    1. OG    |    2. OG

Das Konzept - Eröffnung

Das Konzept - Eröffnung

JUNGUNTERNEHMER IM SILLPARK!

WIR HÖREN DIE STADT. VERKOSTEN. ERLEBEN. STÖBERN. ZUSAMMENGEFASST IN EINEM STORE NUTZEN FÜNF JUNGUNTERNEHMER DEN SILLPARK, UM DORT IHRE PRODUKTE ZU PRÄSENTIEREN. HIER EINE KURZVORSTELLUNG DER FÜNF PIONIERE:

 

ALP GOAT

Ein kunststofffreies T-Shirt für den Sportartikelmarkt. Mit ihrem kunststofffreien T-Shirt Alp Goat wollen drei junge Tiroler am Sportartikelmarkt für Nachhaltigkeit sorgen. In Kürze ist die nachhaltige Sportswear nun auch im Innsbrucker Sillpark erhältlich. Als oberste Prämisse galt für die Jungunternehmer Manuel Bellutti, Matthias Gebauer und Bernhard Kiechl der Anspruch, sowohl in Produktion als auch im Vertrieb vollends auf Kunststoff zu verzichten. „Die einzigartige Kombination aus Kaschmir und Baumwolle ist die perfekte Grundlage für ein Sport-Shirt aus 100 Prozent Natur“, erklären die Tiroler. Dass das Gesamtkonzept der Jungunternehmer bei der Bevölkerung großen Anklang findet, zeigt die Tatsache, dass Alp Goat bei der Crowdfunding-Plattform Kickstarter im Bekleidungsbereich in Österreich am zweiterfolgreichsten war.

 

FAB ATELIER

Markplatz für kreative Schmuckstücke von jungen Designern Fab Atelier bietet handverlesenen Schmuck von jungen, talentierten Designern und Kunsthandwerkern an. Mit dem Kauf bei fab-atelier.com bekommst du nicht nur ein einzigartiges Schmuckstück, sondern du unterstützt zugleich einen aufstrebenden und unabhängigen Kreativen. Dabei erfolgt die Produktion ausschließlich in kleinen Ateliers in Italien und bietet damit einen Gegenpol zur gängigen Massenproduktion. Qualität geht dabei immer vor Quantität! Bei Fab Atelier ist man davon überzeugt, dass der Wert von einem Schmuckstück vor allem in seiner Geschichte liegt.

 

UNBOUND

Schau-Rösterei mit großen Aromen und nachhaltiger Produktion unbound ist eine regionale Schau-Rösterei mit Sitz in Wattens und bietet ein Kaffeekonzept mit innovativem Geschmackserlebnis an. Der Spezialitätenkaffee weist eine große, natürliche Aromenvielfalt auf, die von Blaubeernoten über Pfirsich bis hin zu Karamell reicht. Besonderen Wert legt unbound auf Nachhaltigkeit sowie Transparenz im Produktionsprozess. Dabei greift unbound auf ein neuartiges, aluminiumfreies Verpackungskonzept zurück, setzt neue Maßstäbe und entwickelte in diesem Zusammenhang auch ein eigenes trace-back-to-farm-Siegel, das dem Endkonsumenten die Möglichkeit gibt, das Produkt bis zum Ursprung zurückzuverfolgen.

 

ALPINE SPIRITS

Schnapsidee als Naturpark-Spezialität Was als Freundschaft während des Studiums in Innsbruck begann, sollte sich Jahre später von einer, im wahrsten Sinne des Wortes „Schnapsidee“, zu einem ambitionierten Start-Up entwickeln. Bereits vor Jahrzehnten stellte Michaels Urgroßvater nach einem alten geheimen Rezept einen Latschenlikör her – damals allerdings ausschließlich für den Hausgebrauch. Die positiven Eigenschaften der Latschenkiefer in Kombination mit ihrem einzigartigen Aroma, ließ die beiden Jungunternehmer schließlich Schritt für Schritt den sog. „Zapfenstreich“, wie er heute bereits vielerorts genossen wird, kreieren. Inzwischen wird der Latschenlikör in Kooperation mit dem Naturpark Karwendel hergestellt und ist deshalb nicht „nur“ offizielle Spezialität der Österreichischen Naturparks, sondern auch die erste Spezialität des Naturparks Karwendel

 

TANACUNA

Lifestyle-Möbel für dein Zuhause, Geschäftslokal oder Fest Möbel-Makeover nennen es die gebürtige Amerikanerin Teri und ihre Tochter Hanna, wenn sie Möbeln und Einrichtungsgegenständen wieder neuen Glanz verleihen. Mit etwas Farbe und viel Liebe zum Detail sind vormals „alte“ Schränke, Tische, Lampen und Co. nach der Bearbeitung nicht nur stabil und voll funktionstüchtig, sondern auch „very chic“. So entstehen wahrhafte Schmuckstücke! Ein besonderes Service von Tanacuna ist die Ausstattung diverser Feierlichkeiten und Feste mit Leihmöbeln. Zu den Kunden gehören u.a. Area 47 im Ötztal, der Haarsalon Hilber in Hall und das Café Galerie in Innsbruck. Beeindruckend sind auch die meist großformatigen Bilder von Teri Minner. Sie lässt auf Holz, Leinwand oder Wände ausdrucksstarke Landschaften, Stillleben oder Portraits entstehen.

BACK